Bestie Plattendruck A1

Schiller jungJohann Christoph Friedrich Schiller wurde am 10. November 1759 in Marbach am Neckar geboren. Er wuchs mit fünf Schwestern auf, besuchte die Lateinschule Ludwigsburg und trat nach dem Befehl des Herzogs Karl Eugen in die Karlsschule Stuttgart ein, wo er ab 1776 ein Rechts- und Medizinstudium absolvierte. 

Im selben Jahre begann er die Arbeiten an seinem Theaterstück Die Räuber. Er bestand 1779 das Medizinexamen und vollendete zwei Jahre später Die Räuber, welche ein Publikumserfolg wurden. Schiller war am Abend der Uraufführung trotz des Verbots von Landesherr Karl Eugen anwesend. Somit hatte er den Zorn des Herzogs auf sich gezogen, der ihn für 14 Tage ins Gefängnis warf und ihm verbot, weitere Dramen zu schreiben.

Schiller floh über Mannheim, Leipzig und Dresden nach Weimar, wo er die Bekanntschaft Goethes machte. 1789 wurde Schiller in Jena zum Professor für Geschichte und Philosophie ernannt. Am 9. Mai 1805 erlag Friedrich Schiller seiner Tuberkolose-Krankheit. Er gilt mit seinen auch heute noch viel gespielten Theaterdramen, den berühmten Balladen und philosophischen Schriften als einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller.

Kontakt

Kontaktformular

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Vielen Dank für Ihr Interesse und den Besuch unserer Website. Auf bald im Theater!

Name(*)
Invalid Input

Email(*)
Invalid Input

Nachricht(*)
Bitte ausfüllen!

(*)
Invalid Input

AntiSpam(*)
AntiSpam   neu ladenInvalid Input

Bitte geben Sie die oben stehenden Ziffern ein.

(*) Pflichtfelder